Mietbedingungen

Mietbedingungen und Regeln (Auszug aus den AGB)

Reservierungs- und Zahlungsbedingungen

Bei Abschluss des Mietvertrags ist eine Anzahlung in Höhe von 25% entsprechend unserer Preisliste zu leisten. Die Reservierung des Wohnmobils ist erst nach dem Eingang der Anzahlung und unserer schriftlichen Bestätigung verbindlich. Der restliche Mietpreis muss bis 14 Tage vor Mietbeginn bezahlt werden. Die Bezahlung erfolgt in Bar oder per Überweisung.

Übergabe und Rücknahme

Die Übergabe und Rücknahme erfolgt von Montag bis Samstag. An Sonn- und Feiertagen ist eine Übergabe oder Rückgabe gegen eine Aufwandentschädigung in Höhe von € 29 möglich. Übergabe- und Rücknahmetag werden zusammen als ein Tag berechnet, sofern insgesamt 24 Stunden nicht überschritten werden. Vor der Rückgabe des Fahrzeugs muss dieses innen einwandfrei vom Mieter gereinigt werden, dazu gehört auch die Entleerung und Reinigung der Toilette und die Leerung des Abwassertanks. Sollte das nicht der Fall sein, hat der Mieter die Reinigungskosten in Höhe von pauschal 160,- €, Entleerung Abwassertank 35,- €zu tragen. Falls auch die Toilette vom Vermieter teilweise oder komplett gereinigt werden muss, hat der Mieter zusätzlich Reinigungskosten in Höhe von pauschal 190,- € zu tragen. Die Rücknahme des Fahrzeugs wird durch die Unterschrift auf dem Rückgabeprotokoll bestätigt.

Mindestalter des Mieters und Fahrers

Der Mietgegenstand darf nur von Mietern oder sonstigen berechtigten Fahrern gelenkt werden, welche das 23. Lebensjahr vollendet haben und über eine entsprechende Fahrerlaubnis verfügen. Der Führerschein der Klasse B ist ausreichend für alle Modelle.

Ein Führerschein der Führerscheinklasse B berechtigt ausschließlich zum Führen von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 3.500 kg, der Klasse C1 von Fahrzeugen mit mehr als 3.500 kg Gesamtgewicht. Fahrer mit Führerschein der Klassen B und C1 müssen mindestens ein Jahr im Besitz der Fahrerlaubnis sein.

Tankfüllstand

Die Fahrzeuge werden vollgetankt übergeben und müssen vollgetankt zurückgebracht werden. Andernfalls fällt zusätzlich zu den Kosten für die Tankfüllung eine Betankungsaufwandspauschale von 50.- € brutto an.

Tiere und Rauchen im Wohnmobil

Bitte haben sie Verständnis dafür das dass mitführen von Tieren im Wohnmobil nicht gestattet ist.
Desweiteren beachten sie bitte dass, das Rauchen im Fahrzeug zu jeder Zeit verboten ist.

Reinigung

Vor der Rückgabe des Fahrzeugs muss dieses innen einwandfrei vom Mieter gereinigt werden, dazu gehört auch die Entleerung und Reinigung der Toilette und die Leerung des Abwassertanks. Sollte das nicht der Fall sein, hat der Mieter die Reinigungskosten in Höhe von pauschal 160,- €, Entleerung Abwassertank 35,- € zu tragen. Falls auch die Toilette vom Vermieter teilweise oder komplett gereinigt werden muss, hat der Mieter zusätzlich Reinigungskosten in Höhe von pauschal 190,- € zu tragen. Die Rücknahme des Fahrzeugs wird durch die Unterschrift auf dem Rückgabeprotokoll bestätigt.

Befüllung Frischwassertank

In der Regel übergeben wir ihnen das Fahrzeug mit leerem Frischwassertank. Es ist allerdings möglich das wir, für sie den Frischwassertank des Wohnmobils im Vorfeld befüllen.
Bitte sprechen sie uns darauf an!

Hinweis! Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Wasserqualität im Tank. Wir weißen sie ausdrücklich daraufhin dass sie das Wasser nur im abgekochten Zustand als Nahrungsmittel verwenden sollten.

Kaution

Die Kaution von € 1 000 € kann bis 14 Tage vor Mietbeginn überwiesen werden, muss aber spätestens bei Fahrzeugübernahme in bar hinterlegt werden. Es werden keine Kreditkarten akzeptiert.

Der Vermieter wird nach Rückgabe des Fahrzeugs, unter Berücksichtigung der Ansprüche aus dem Mietvertrag, die Kaution abrechnen und den verbleibenden Betrag überweisen bzw. in bar auszahlen.

Rücktritt vom Vertrag

Verlangt der Mieter die Stornierung des Vertrags, werden folgende Stornogebühren fällig:

a. 20% des Mietpreises von Vertragsabschluss bis zum 51. Tag vom vereinbarten Mietbeginn.
b. 50% des Mietpreises vom 50. bis zum 31. Tag vor vereinbartem Mietbeginn.
c. 75 % des Mietpreises vom 30. Tag bis zum 15. Tag vor vereinbartem Mietbeginn.
d. 90% des Mietpreises 14. Tag bis zum 01. Tag vor vereinbartem Mietbeginn.
e. 95% des Mietpreises am Übergabetag oder bei Nichtabholung.

Dem steht es frei nachzuweisen, dass kein oder ein geringer Schaden entstanden ist, dem Vermieter, dass ein höherer Schaden entstanden ist.

Auch hier kann das Urlaubsschutzpaket Abhilfe schaffen. Im Paket enthalten eine Reiserücktrittsversicherung. » Infos zum Schutzpaket